Kopernikus Automotive in the News and Press Releases

Find out what the media is saying about us and view our latest company press releases. 

"Continental Acquires Stake in Kopernikus Automotive, Artificial Intelligence Specialist for Automated Parking"

2. Aug. 2021

Technology company Continental is investing in Leipzig-based startup Kopernikus Automotive with a minority stake. The two companies have agreed not to disclose the size of the investment. As a specialist in autonomous driving technologies, Kopernikus develops solutions for infrastructure-based maneuvering of vehicles.

"Germany Is #1 In Autonomous Driving, Aren’t They?"

9. Feb. 2021

According to media reports, the German government today, February 10, 2021, passed a law that will enable the use of autonomous cars and buses in defined zones nationwide. In the future, autonomous shuttle buses and autonomous freight transports will thus be allowed to operate on short distances in regular service, which apply to fully automated level four driving. However, a safety driver must still be on board to intervene in an emergency. Until now, autonomous cars were only permitted with special permits and only on non-public traffic areas, such as the buses that drive on the Charité railroad tracks in Berlin.Will this catapult Germany to the forefront of autonomous driving?

"Wie Autos ohne Fahrer in die Werkstatt kommen"

30. März 2020

Von der Robo-Taxi Vision haben sich viele Fahrzeughersteller zumindest vorerst wieder verabschiedet. Porsche tüftelt nun an einer anderen Form der autonomen Steuerung. Der Kunde hat davon eher nicht so viel, das soll er aber auch gar nicht.

"Ferngesteuerte Autos auf Werkstattgelände"

16. März 2020

Porsche tüftelt an einer anderen Form des autonomen Fahrens - Unternehmen probt hinter verschlossenen Türen auf Areal in Ludwigsburg

"Autonomes Fahren in der Werkstatt: Porsche und Kopernikus tüfteln an KI-Projekt"

15. März 2020

Wie kann das Prinzip des autonomen Fahrens den Betrieb in Werkstätten effizienter machen? Mit einem Start-up arbeitet Porsche an einem Projekt mit Künstlicher Intelligenz.

"Das ferngesteuerte Auto"

4. März 2020

Bei Porsche fahren die Autos selbstständig auf die Hebebühne. Die Fernsteuerung funktioniert ohne spezielle Sensoren an Board - dank künstlicher Intelligenz vom Start-Up Kopernikus.

"Porsche tests autonomous driving in workshop"

3. März 2020

German car manufacturer Porsche has partnered with Kopernikus Automotive to test autonomous driving in the workshop. The system relies primarily on artificial intelligence, which requires less sensor technology and reduces the costs of the technology.

"Das teuerste ferngesteuerte Auto der Welt"

26. Feb. 2020

In Ludwigsburg hat ein Start-up gemeinsam mit Porsche autonomes Fahren in der Werkstatt erprobt. Ein Besuch zeigt: Die Technologie funktioniert. Die Vorteile für die Hersteller liegen auf der Hand, aber was haben Autofahrer davon?

"Porsche demonstrates autonomous driving in the workshop"

25. Feb. 2020

As part of a collaboration with “Kopernikus Automotive”, Porsche demonstrated how autonomous driving can be used in the workshop on a test field on the companyʼs premises in Ludwigsburg. For the system, the partners rely primarily on artificial intelligence, which requires less sensor technology and reduces the costs of the technology.

"Porsche zeigt autonomes Fahren in der Werkstatt"

24. Feb. 2020

Im Rahmen einer Kooperation mit „Kopernikus Automotive“ hat Porsche auf einem Testfeld auf dem Unternehmensgelände in Ludwigsburg die Nutzung des autonomen Fahrens in der Werkstatt demonstriert. Bei dem System setzen die Partner vor allem auf Künstliche Intelligenz, durch die weniger Sensorik benötigt wird. So sinken auch die Kosten der Technologie.

"Steering the future using AI"

17. Juni 2019

The push to get autonomous cars on the road is accelerating. Volvo and Uber have revealed a production-ready version of the self-driving vehicle they have been working on since 2016 and autonomous technology is being developed by BMW, Mercedes, Lexus and others.

"Porsche testet autonomes Fahren in
der Werkstatt"

20. Feb. 2019

Per Tablet zur Hebebühne: Porsche erprobt die Nutzung von autonomem Fahren in der unternehmenseigenen Werkstatt. Das Testprojekt ist Teil einer Kooperation im Rahmen der Innovationsplattform Startup Autobahn und soll Mitte 2019 abgeschlossen sein.

"Für 3.000 Euro lässt sich ein Gebrauchtwagen zum selbstfahrenden Auto umrüsten"

17. Juli 2018

Auch Normalsterbliche, die sich nicht ständig ein neues Auto leisten können, sollen an der Zukunft der Mobilität teilhaben. Das findet jedenfalls das Start-up Kopernikus Automotive. Schon bald will es ein Nachrüst-Set auf den Markt bringen, das normale Fahrzeuge in Roboterautos verwandeln soll. Und das sind nicht die einzigen Pläne von Kopernikus.

"Kopernikus Automotive: Bausatz
macht aus Pkw ein autonomes Auto"

16. Juli 2018

Kopernikus Automotive will mit Sensoren und einem Hochleistungsrechner jedes Fahrzeug zu einem Roboter-Auto machen. Allerdings gibt es bei dem Nachrüst-System für 3000 Euro noch einen Haken.

"Kopernikus macht jeden PKW zum autonomen Auto"

11. Juli 2018

Die autonome Revolution schreitet voran! Mittendrin: das Berliner Start-up Kopernikus Automotive, das autonome Infrastruktur in herkömmlichen PKWs nachrüsten will.

"Wir machen VW autonom"

27. Juni 2018

Das Start-up Kopernikus Automotive will ab Ende 2018 Modelle des VW-Konzerns zu autonomen Autos umrüsten. Das soll sogar mit Gebrauchtwagen funktionieren.

"Vom Serienauto zum automatisierten Fahrzeug"

24. Juni 2018

Das Start-Up Unternehmen Kopernikus Automotive möchte die Selbstfahr-Technik für Autofahrer erschwinglich machen – mit einem Nachrüstprodukt. Auf Basis eines VW Golfs absolvierte der erste Prototyp nun seine Jungfernfahrt von Ingolstadt nach Wolfsburg – ganz ohne Fahrer.

Read More

"Kopernikus: So wird jedes Auto zum
Roboter-Gefährt"

24. Juni 2018

Das Berliner Start-up hat ein System entwickelt, das jeden normalen Pkw in ein autonomes Fahrzeug verwandelt. Ob es jemals in Deutschland zum Einsatz kommt, ist aber noch offen.

"Autonomes Fahren zum Nachrüsten: Kopernikus"

21. Juni 2018

Autonomes Fahren zum Nachrüsten? Das könnte in naher Zukunft in Deutschland möglich sein. Das Berliner Startup Kopernikus arbeitet an einer Nachrüstlösung, wie übrigens auch die kanadische Firma X- Matik LaneCruise. Wir stellen die Systeme vor!

"Wir wissen um die disruptive Kraft
von Software"

20. Juni 2018

Im Rahmen des Zukunftskongresses des Think Tanks 2b Ahead in Wolfsburg feierte das Startup Kopernikus Automotive seine Weltpremiere. Die Idee der Gründer: Ein System, das es ermöglicht, autonome Fahrfunktionen hardwareseitig nachzurüsten, per Software-Update stets auf dem neuesten Stand zu halten und per eigenem App Store modular zum Kunden zu bringen.