Die Welt

"Wie autonome Mobilität Städten helfen soll"

Source: View original Article as PDF

18. Okt. 2021

In Ballungsräumen wird nicht nur der Parkraum immer knapper, auch der Klimaschutz erhöht den Druck auf Autos und andere Verkehrsmittel. Ob auf Straße oder Schiene – drei Beispiele, was selbststeuernde Fahrzeuge dem Großstadtverkehr bringen können. Der weiße Ford Kuga mit Elektroantrieb fährt akkurat in die untere Ebene des Parkhauses hinein, in einer Kurve nur wenige Zentimeter von einer Betonwand entfernt. Der Fahrer hat die Hände auf dem Schoß. Am Standplatz angekommen, parkt der Wagen selbsttätig ein. Noch ist es nur eine Demonstration, in wenigen Jahren dürfte diese Art, ganz kurze Strecken zu fahren, Alltag sein – auch ganz ohne Fahrer. Mit der Vorführung im Parkhaus unter der Elbphilharmonie zeigt das Unternehmen Kopernikus Automotive aus Leipzig die sogenannte AVP-2-Technologie.